Liposuktion verhindert Fortschreiten des Lipödems

von | 29. Jan 2021 | Körper, Therapie

LiposUktion entlang der Lymphbahnen

Das Lipödem ist nicht selten und betrifft 11-39% der weiblichen kaukasischen Bevölkerung. Diese potentiell aggressive Erkrankung zeichnet sich durch zunehmende Umfangsvermehrung im Bereich der Arme und Beine, wogegen der restliche Körper häufig normal proportioniert aussieht.

Bisher gibt es in Europa Leitlinien für die Behandlung des Lipödems in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Im Rahmen einer Konsensus Studie mit Spezialisten aus den USA, Österreich, Niederlanden und Deutschland konnte gezeigt werden, daß eine Liposuktion der betroffenen Areale entlang der Lymphbahnen eine schonendere Technik darstellt und einen klaren Vorteil für die Patienten über einen Zeitraum von 8 Jahren zeigt.

Im weiteren wurde gezeigt, daß diese Liposuktion mit Tumeszenzlösung die einzige, effektive Behandlungsoption des Lipödems ist.

Quelle: Prevention of Progression of Lipedema with Liposuction using tumescent local anaesthesia; Results of an International consensus conference. Dermatol Surg 2019;00:1-9

Interessieren Sie sich für diese oder eine ähnliche Behandlung?
Sie können bei uns unverbindlich einen

Pin It on Pinterest

Share This